Geschichte

1833
Die Geschichte des Unternehmens beginnt mit den Dagmerseller Maurermeistern Josef und Anton Blum. Viele bedeutende Bauwerke zeugen in der Folge vom generationenübergreifenden Wirken dieser Baumeisterfamilie.

1953
Josef Arnet-Blum übernimmt das Unternehmen und forciert die Mechanisierung der Firma. Damit einher geht eine Steigerung der Geschäftstätigkeit im Tiefbau.

1973
Mit dem Bau des eigenen Vorfabrikationswerks für Betonelemente erfolgt der Einstieg in den Elementbau.

1981
Arnet legt mit der Gründung der Niederlassung in Gränichen (Aargau) den Grundstein für eine Erweiterung des Marktgebiets.

1984
Eintritt von Josef Arnet-Süess (Dipl. Bauing. ETH) in die Unternehmung und Übernahme der Geschäftsleitung.

1996
Ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte: Arnet erhält das Zertifikat für die Einführung des Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001.

2005
Abtrennung der Sparte Vorfabrikation und Gründung der Arnet Elementbau AG.

2012
Übernahme und Integration der Firma Schumacher + Partner AG.

2014
Bezug des neuen Werkhofs an der Industriestrasse in Dagmersellen.